1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. Kreisoberliga Darmstadt/Groß-Gerau

Germ. Eberstadt empfängt SV Hahn zum Start der Rückrunde

Erstellt:

Vereinslogo Germ. Eberstadt und SV Hahn
Germ. Eberstadt empfängt SV Hahn zum Start der Rückrunde © SPM Sportplatz Media GmbH

Nach vier Partien ohne Sieg braucht das Germ. Eberstadt mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Donnerstag, im Spiel gegen den SV Hahn. Gegen den TSV 1899 Goddelau war für das Germ. Eberstadt im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin.

Zuletzt musste sich der SV Hahn geschlagen geben, als man gegen den FC Türk Gücü Rüsselsheim die fünfte Saisonniederlage kassierte. Der SV Hahn hat sich Wiedergutmachung vorgenommen. In der Hinrunde unterlagen die Gäste gegen das Germ. Eberstadt sang- und klanglos mit 2:7.

Das Germ. Eberstadt weist bisher insgesamt fünf Erfolge, sieben Unentschieden sowie drei Pleiten vor. In den jüngsten fünf Auftritten brachte die Heimmannschaft nur einen Sieg zustande.

Mit 43 geschossenen Toren gehört der SV Hahn offensiv zur Crème de la Crème der Kreisoberliga Darmstadt/Groß-Gerau.

Aufpassen sollte das Germ. Eberstadt auf die Offensivabteilung des SV Hahn, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander.

Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Auch interessant