Vereinslogo SKG Roßdorf und SV Olympia 1915 Biebesheim
+
Kantersieg zum Abschluss

Kreisoberliga Darmstadt/Groß-Gerau: SKG Roßdorf – SV Olympia 1915 Biebesheim, 1:7 (1:2)

Kantersieg zum Abschluss

Die SKG Roßdorf kassierte zum Saisonabschluss eine 1:7-Klatsche gegen den SV Olympia 1915 Biebesheim. An der Favoritenstellung ließ das Olympia Biebesheim keine Zweifel aufkommen und trug gegen die SKG Roßdorf einen Sieg davon. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Der SV Olympia 1915 Biebesheim hatte mit 5:2 gesiegt.

Simon Frisch trug sich in der 17. Spielminute in die Torschützenliste ein. Maximilian Koehler versenkte die Kugel zum 2:0 für das Olympia Biebesheim (23.). Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Tim Wieland in der 28. Minute. Bis zum Pausenpfiff blieb der Stand unverändert. Für den nächsten Erfolgsmoment des SV Olympia 1915 Biebesheim sorgte Koehler (48.), ehe Gianfranco Stallone das 4:1 markierte (59.). Pascal Michel gelang ein Doppelpack (61./64.), mit dem er das Ergebnis auf 6:1 hochschraubte. Koehler besorgte in der Schlussphase schließlich den siebten Treffer für das Olympia Biebesheim (79.). Der Gast überrannte die SKG Roßdorf förmlich mit sieben Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Von diesem Angriff hatten alle Mannschaften der Liga in dieser Spielzeit am wenigsten zu befürchten: Die SKG Roßdorf schoss lediglich 37 Tore. Die Heimmannschaft beendet die Saison mit nur vier Punkten aus den letzten fünf Spielen und ist damit sicher alles andere als zufrieden.

Der SV Olympia 1915 Biebesheim weist mit 20 Siegen, zwei Unentschieden und sieben Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt die SKG Roßdorf die TSG Messel, während das Olympia Biebesheim am selben Tag bei der SG Arheilgen antritt.

Das könnte Sie auch interessieren