Vereinslogo SKG Roßdorf und TSG Messel
+
SKG Roßdorf zwingt TSG Messel in die Knie

Kreisoberliga Darmstadt/Groß-Gerau: SKG Roßdorf – TSG Messel, 1:0 (1:0)

SKG Roßdorf zwingt TSG Messel in die Knie

Die SKG Roßdorf überraschte noch einmal zum Saisonausklang und gewann gegen die TSG Messel mit 1:0. Mit breiter Brust war die TSG Messel zum Duell mit der SKG Roßdorf angetreten – der Spielverlauf ließ bei der TSG Messel jedoch Ernüchterung zurück. Das Hinspiel hatte die TSG Messel für sich entschieden und einen 4:1-Sieg gefeiert.

Fabian Diehl ließ sich in der 33. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:0 für die SKG Roßdorf. Zur Pause behielt die Heimmannschaft die Nase knapp vorn. Letztendlich hatte die SKG Roßdorf Spielentscheidendes bereits in der ersten Hälfte vollbracht, als sie die Führung mit in die Kabine nahm – ein Vorsprung, der auch noch nach Ablauf der vollen Spielzeit Bestand hatte.

Von diesem Angriff hatten alle Mannschaften der Liga in dieser Spielzeit am wenigsten zu befürchten: Die SKG Roßdorf schoss lediglich 39 Tore. Meistens verließ die SKG Roßdorf den Platz als Verlierer, insgesamt 18-mal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur acht Siege und vier Unentschieden. Sieben Punkte aus fünf Spielen, so lautet die jüngste Bilanz der SKG Roßdorf der nun abgeschlossenen Saison.

Insbesondere an vorderster Front kommt der Gast nicht zur Entfaltung, sodass nur 47 erzielte Treffer auf das Konto der TSG Messel gehen.

Am nächsten Sonntag (15:30 Uhr) reist die SKG Roßdorf zum SV Hahn, gleichzeitig begrüßt die TSG Messel die SKG Bickenbach auf heimischer Anlage.

Das könnte Sie auch interessieren