Vereinslogo SC Opel 06 Rüsselsheim und SV Traisa
+
Später Treffer bringt den Sieg

Kreisoberliga Darmstadt/Groß-Gerau: SC Opel 06 Rüsselsheim – SV Traisa, 2:1 (0:1)

Später Treffer bringt den Sieg

Der SC Opel 06 Rüsselsheim überraschte noch einmal zum Saisonausklang und gewann gegen den SV Traisa mit 2:1. Gegen den SC Opel Rüsselsheim setzte es für den SV Traisa eine ungeahnte Pleite. Im Hinspiel hatte der SV Traisa einen Erfolg geholt und einen 4:2-Sieg zustande gebracht.

Max Reese brachte die Gäste in der zwölften Spielminute in Führung. Bis zum Halbzeitpfiff blieb der knappe Vorsprung des SV Traisa bestehen. Der SV Traisa kehrte stark verändert aus der Kabine zurück. Statt Reese, Jakob Rau und Patrick Schuetz standen jetzt Benard Umoru, Georges Gydicaelle und Tobias Brink auf dem Platz. Cenk Celikkol witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:1 für den SC Opel 06 Rüsselsheim ein (50.). Dank eines Treffers von Cenk Cicek in der Schlussphase (88.) gelang es dem Gastgeber, die Führung einzufahren. Zum Schluss feierte der SC Opel Rüsselsheim einen dreifachen Punktgewinn gegen den SV Traisa.

Mit 90 Gegentoren gab die Hintermannschaft des SC Opel 06 Rüsselsheim in dieser Spielzeit ein ziemlich betrübliches Bild ab. Meistens verließ der SC Opel Rüsselsheim den Platz als Verlierer, insgesamt 16-mal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur zwölf Siege und drei Unentschieden. Zwölf Punkte aus fünf Spielen, so lautet die jüngste Bilanz des SC Opel 06 Rüsselsheim der nun abgeschlossenen Saison.

Im gesamten Saisonverlauf holte der SV Traisa 21 Siege und fünf Remis und musste nur sechs Niederlagen hinnehmen.

Schon am Samstag ist der SC Opel Rüsselsheim wieder gefordert, wenn man bei der SKG Roßdorf gastiert.

Das könnte Sie auch interessieren