1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. Kreisoberliga Darmstadt/Groß-Gerau

TSV Wolfskehlen kämpft sich dank Riesle zum Punkt

Erstellt:

Vereinslogo TSV Wolfskehlen und TSV 1899 Goddelau
TSV Wolfskehlen kämpft sich dank Riesle zum Punkt © SPM Sportplatz Media GmbH

Der TSV Wolfskehlen trennte sich an diesem Sonntag vom TSV 1899 Goddelau mit 2:2. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis. Das Hinspiel war mit 3:1 zugunsten des TSV Wolfskehlen ausgegangen.

Für das erste Tor sorgte Jakob Menger. In der 32. Minute traf der Spieler des TSV 1899 Goddelau ins Schwarze. Die Pausenführung des Gasts fiel knapp aus. Fabrice Klink erhöhte für den TSV 1899 Goddelau auf 2:0 (60.). Kai Riesle schlug doppelt zu und glich damit für den TSV Wolfskehlen aus (66./81.). Nach einer deutlichen Führung wähnte der TSV 1899 Goddelau die Schäfchen bereits im Trockenen. Doch die Gastgeber stemmten sich gegen die drohende Niederlage und holten am Ende noch ein Remis.

Mit 21 gesammelten Zählern hat der TSV Wolfskehlen den zehnten Platz im Klassement inne. Sechs Siege, drei Remis und sieben Niederlagen hat der TSV Wolfskehlen momentan auf dem Konto. Der TSV Wolfskehlen ist seit drei Spielen unbezwungen.

Trotz eines gewonnenen Punktes fiel der TSV 1899 Goddelau in der Tabelle auf Platz 13. Der TSV 1899 Goddelau verbuchte insgesamt drei Siege, sechs Remis und sieben Niederlagen. Fünf Spiele währt bereits die Serie, in der der TSV 1899 Goddelau ungeschlagen ist.

Am nächsten Sonntag reist der TSV Wolfskehlen zum SV Hahn, zeitgleich empfängt der TSV 1899 Goddelau die SKG Bickenbach.

Auch interessant