Vereinslogo FC Rimhorn und KSG Rai-Breitenbach
+
Bertholdt schießt KSG Rai-Breitenbach zum Sieg bei FC Rimhorn

Kreisoberliga Dieburg-Odenwald Aufstiegsrunde: FC Rimhorn – KSG Rai-Breitenbach, 1:2 (1:2)

Bertholdt schießt KSG Rai-Breitenbach zum Sieg bei FC Rimhorn

Ein Tor machte den Unterschied – die KSG Rai-Breitenbach siegte mit 2:1 gegen den FC Rimhorn. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für die KSG Rai-Breitenbach.

Christian Koch brachte sein Team in der 15. Minute nach vorn. In der 28. Minute brachte Dennis Uhrig den Ball im Netz der KSG Rai-Breitenbach unter. Vor dem Seitenwechsel sorgte Benjamin Bertholdt mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für den FC Rimhorn. Die Pausenführung der KSG Rai-Breitenbach fiel knapp aus. Obwohl dem Gast nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es der FC Rimhorn zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit dem Halbzeitstand von 2:1.

Der FC Rimhorn muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als fünf Gegentreffer pro Spiel. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden der Heimmannschaft liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 30 Gegentreffer fing. Die bisherige Saisonbilanz des Tabellenletzten bleibt mit einem Sieg, zwei Unentschieden und drei Pleiten schwach. Die Lage des FC Rimhorn bleibt angespannt. Gegen die KSG Rai-Breitenbach musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Mit drei Siegen weist die Bilanz der KSG Rai-Breitenbach genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder. Die KSG Rai-Breitenbach ist seit drei Spielen unbezwungen.

Die KSG Rai-Breitenbach setzte sich mit diesem Sieg vom FC Rimhorn ab und belegt nun mit 15 Punkten den vierten Rang, während der FC Rimhorn weiterhin zehn Zähler auf dem Konto hat und den achten Tabellenplatz einnimmt.

Der FC Rimhorn hat nächste Woche die TSG Steinbach zu Gast. Am Donnerstag ist die KSG Rai-Breitenbach in der Fremde beim SV Lützel-Wiebelsbach gefordert.

Das könnte Sie auch interessieren