Vereinslogo KSG Rai-Breitenbach und SG Sandbach
+
Jubel über späten Sieg dank Reppe

Kreisoberliga Dieburg-Odenwald Aufstiegsrunde: KSG Rai-Breitenbach – SG Sandbach, 2:1 (1:0)

Jubel über späten Sieg dank Reppe

Nach der Auswärtspartie gegen die KSG Rai-Breitenbach stand die SG Sandbach mit leeren Händen da. Die KSG Rai-Breitenbach siegte mit 2:1. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

Karsten Luft schoss in der 45. Minute vom Elfmeterpunkt das erste Tor des Spiels für die KSG Rai-Breitenbach. Der Gastgeber führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Jetzt erst recht, dachte sich Gian Luca Krinke, der kurz nach dem Nackenschlag den Ausgleich parat hatte (51.). Marco Reppe verwandelte in der 82. Minute einen Elfmeter und brachte der KSG Rai-Breitenbach die 2:1-Führung. Letzten Endes ging die KSG Rai-Breitenbach im Duell mit der SG Sandbach als Sieger hervor.

Die KSG Rai-Breitenbach muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als sechs Gegentreffer pro Spiel. Mit dem Dreier sprang die KSG Rai-Breitenbach auf den vierten Platz der Kreisoberliga Dieburg-Odenwald Aufstiegsrunde. Mit erschreckenden 33 Gegentoren stellt die KSG Rai-Breitenbach die schlechteste Abwehr der Liga.

Die SG Sandbach belegt momentan mit 17 Punkten den dritten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 26:26 ausgeglichen. Nach der Niederlage gegen die KSG Rai-Breitenbach bleibt die SG Sandbach weiterhin glücklos.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein.

Während die KSG Rai-Breitenbach am nächsten Sonntag (15:15 Uhr) beim FC Rimhorn gastiert, duelliert sich die SG Sandbach zeitgleich mit der TSG Steinbach.

Das könnte Sie auch interessieren