1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. Kreisoberliga Dieburg-Odenwald

SG Nieder-Kainsbach macht einen Satz nach vorne

Erstellt:

Vereinslogo SG Nieder-Kainsbach und SG Sandbach
SG Nieder-Kainsbach macht einen Satz nach vorne © SPM Sportplatz Media GmbH

Mit 1:4 verlor die SG Sandbach am vergangenen Donnerstag deutlich gegen die SG Nieder-Kainsbach. Die SG Nieder-Kainsbach ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen die SG Sandbach einen klaren Erfolg.

Bjoern Kabel trug sich in der 18. Spielminute in die Torschützenliste ein. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Dominik Neff den Vorsprung der SG Nieder-Kainsbach auf 2:0 (41.). Mit der Führung für den Gastgeber ging es in die Halbzeitpause. Jan Eckert, der von der Bank für Jannik Fornoff kam, sollte für neue Impulse bei der SG Sandbach sorgen (52.). Mit dem 3:0 von Neff für die SG Nieder-Kainsbach war das Spiel eigentlich schon entschieden (60.). Die SG Sandbach verkürzte den Rückstand in der 86. Minute durch einen Elfmeter von Eckert auf 1:3. Marcel Wuensche stellte schließlich in der 87. Minute den 4:1-Sieg für die SG Nieder-Kainsbach sicher. Letztlich fuhr die SG Nieder-Kainsbach einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte die SG Nieder-Kainsbach im Klassement nach vorne und belegt jetzt den achten Tabellenplatz. Die Stärke der SG Nieder-Kainsbach liegt in der Offensive – mit insgesamt 17 erzielten Treffern. In den letzten fünf Partien rief die SG Nieder-Kainsbach konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte.

Die SG Sandbach findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein.

Am kommenden Sonntag trifft die SG Nieder-Kainsbach auf die SG Mosbach/Radheim, die SG Sandbach spielt tags zuvor gegen den FV Mümling-Grumbach.

Auch interessant