1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Büdingen

FCA Gedern II triumphiert

Erstellt: Aktualisiert:

-
- © -

Mit 0:4 verlor die SG Büdingen am vergangenen Sonntag zu Hause deutlich gegen die Reserve des FCA Gedern. Der FCA Gedern II hatte vorab die besseren Karten. Ausgespielt hatte der Gast alle davon und die Partie erfolgreich beendet.

Ein Doppelpack brachte den FCA Gedern II in eine komfortable Position: Marvin Laubach war gleich zweimal zur Stelle (16./18.). Nach nur 22 Minuten verließ Peter Weisenbach vom FCA Gedern II das Feld, Martin John Kraft kam in die Partie. Während einige mit ihren Gedanken bereits in der Pause waren, nutzte Tom Henrick Beller seine Chance und schoss das 3:0 (42.) für den FCA Gedern II. Der FCA Gedern II hatte die Chancen genutzt und blickte zur Pause auf einen deutlichen Vorsprung. Laubach besorgte in der Schlussphase schließlich den vierten Treffer für den FCA Gedern II (80.). Letztlich fuhr der FCA Gedern II einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Die SG Büdingen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. In der Rückrunde muss die SGB das Feld von hinten aufrollen, sofern der Klassenerhalt erreicht werden soll. Im Sturm der Sportgemeinschaft stimmt es ganz und gar nicht: 13 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Die Gastgeber mussten sich nun schon neunmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der Tabellenletzte insgesamt auch nur einen Sieg und vier Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Der Negativtrend der vergangenen Spiele hat sich für die SG Büdingen auch auf die Situation im Klassement ausgewirkt. Gegenwärtig findet sich die SG Büdingen auf Rang 15 wieder.

Der Zu-null-Sieg lässt dem FCA Gedern II passable Chancen im Kampf um die besten Plätze. Die Offensivabteilung des FCA Gedern II funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 45-mal zu. Mit dem Sieg knüpfte der FCA Gedern II an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert der FCA Gedern II zehn Siege und zwei Remis für sich, während es nur zwei Niederlagen setzte.

Für beide Mannschaften geht es zunächst in die Winterpause. Am 06.03.2022 empfängt die SG Büdingen dann im nächsten Spiel die SG Eintracht Ober-Mockstadt, während der FCA Gedern II am gleichen Tag bei der SG Rohrbach/Büches antritt.

Auch interessant