1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Büdingen

VfR Hainchen kommt nicht aus dem Keller

Erstellt:

Vereinslogo VfR Hainchen und FCA Gedern II
VfR Hainchen kommt nicht aus dem Keller © SPM Sportplatz Media GmbH

Im Spiel des VfR Hainchen gegen die Zweitvertretung des FCA Gedern gab es Tore am laufenden Band. Am Ende stand es 3:2 zugunsten des Gasts. Der FCA Gedern II wurde der Favoritenrolle somit gerecht. Im Hinspiel hatte der FCA Gedern II einen klaren 4:1-Erfolg gelandet.

Für den Führungstreffer des VfR Hainchen zeichnete Anton Krasniqi verantwortlich (30.). Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (45.) traf Tom Henrick Beller zum Ausgleich für den FCA Gedern II. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Simon Milanovic stellte die Weichen für den FCA Gedern II auf Sieg, als er in Minute 49 mit dem 2:1 zur Stelle war. Das 2:2 des VfR Hainchen bejubelte Perparim Krasnici (77.). Jannik Lohrey brachte dem FCA Gedern II nach 83 Minuten die 3:2-Führung. Am Ende verbuchte der FCA Gedern II gegen den VfR Hainchen einen Sieg.

Der VfR Hainchen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Derzeit belegt das Heimteam den ersten Abstiegsplatz. Die formschwache Abwehr, die bis dato 49 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des VfR Hainchen in dieser Saison. Nun musste sich der VfR Hainchen schon zehnmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und vier Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Der VfR Hainchen wartet schon seit sieben Spielen auf einen Sieg.

Der FCA Gedern II findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun. Sechs Siege, drei Remis und sechs Niederlagen hat der FCA Gedern II derzeit auf dem Konto. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte der FCA Gedern II deutlich. Insgesamt nur drei Zähler weist der FCA Gedern II in diesem Ranking auf.

Der VfR Hainchen verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 05.03.2023 bei der SG Nd.-Mockstadt/Stammh. wieder gefordert. Nächsten Sonntag (15:15 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen des FCA Gedern II mit dem 1.FC Rommelhausen.

Auch interessant