Vereinslogo TuS Nieder-Eschbach und FC Tempo Ffm II
+
Ein Mann, ein Punkt: Peric sichert das Remis

A-Liga Frankfurt 1: TuS Nieder-Eschbach – FC Tempo Ffm II, 1:1 (1:1)

Ein Mann, ein Punkt: Peric sichert das Remis

Am Sonntag kam die Reserve des FC Tempo Ffm beim TuS Nieder-Eschbach nicht über ein 1:1 hinaus. Der TuS Nieder-Eschbach zog sich gegen den FC Tempo Ffm II achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn.

Das Hinspiel wurde von den beiden Kontrahenten gleichwertig geführt, hatte aber mit dem TuS Nieder-Eschbach beim 3:2 einen knappen Sieger gefunden.

Giovanni Luca Santamaria schoss in der neunten Minute vom Elfmeterpunkt das erste Tor des Spiels für die Gastgeber. Zlatko Peric beförderte das Leder zum 1:1 des FC Tempo Ffm II in die Maschen (36.). In Durchgang zwei lief Marko Talovic anstelle von Veljko Surkic für die Gäste auf. Weitere Tore blieben bis zum Pfiff des Schiedsrichters aus. Somit ging es mit einem unveränderten Stand in die Halbzeitpause. Als Schiedsrichter Stefan Gottlieb (Bad Homburg) das Spiel beendete, blieb der folgende Eindruck: Einen offenen Schlagabtausch lieferten sich beide Teams nach dem Seitenwechsel wahrlich nicht, sodass es am Ende beim Unentschieden blieb.

Der TuS Nieder-Eschbach befindet sich wenige Spieltage vor Ende der Saison in der zweiten Tabellenhälfte. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist beim TuS Nieder-Eschbach noch ausbaufähig. Nur fünf von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

Kurz vor Saisonende belegt der FC Tempo Ffm II mit 44 Punkten den siebten Tabellenplatz. Der FC Tempo Ffm II kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon sechs Spiele zurück.

Am nächsten Sonntag reist der TuS Nieder-Eschbach zur Zweitvertretung des FC Kalbach, zeitgleich empfängt der FC Tempo Ffm II die TSG 51 Ffm.

Das könnte Sie auch interessieren