1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Frankfurt 1

Erfolgreiche Aufholjagd des SV Griesheim Tarik

Erstellt:

Vereinslogo TSG Nieder-Erlenbach und SV Griesheim Tarik
Erfolgreiche Aufholjagd des SV Griesheim Tarik © SPM Sportplatz Media GmbH

Im Spiel der TSG Nieder-Erlenbach gegen den SV Griesheim Tarik gab es Tore am laufenden Band. Am Ende stand es 4:3 zugunsten des Gasts. Die TSG Nieder-Erlenbach war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung.

Für den Führungstreffer der Turn- und Sportgemeinschaft zeichnete Constantin Loechner verantwortlich (11.). Nach nur 21 Minuten verließ Aymane Friou vom SV Griesheim Tarik das Feld, Morouane Elguir kam in die Partie. Dimitri Schefner beförderte das Leder zum 2:0 der TSG Nieder-Erlenbach über die Linie (38.). Mit der Führung für die TSG ging es in die Halbzeitpause. Elguir witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:2 für den SV Griesheim Tarik ein (46.). Die komfortable Halbzeitführung der TSG Nieder-Erlenbach hielt nicht bis zum Abpfiff, denn Renato Trauner schoss den Ausgleich in der 54. Spielminute. Die Nieder-Erlenbacher mussten den Treffer von Tarik Lamjahdi zum 3:2 hinnehmen (85.). In der 86. Minute war Loechner mit dem Ausgleich zum 3:3 zur Stelle. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer! Die TSG Nieder-Erlenbach kam nicht mehr ins Spiel zurück, Trauner brachte den SV Griesheim Tarik sogar in Führung (90.). Die TSG Nieder-Erlenbach ließ nach dem Wiederanpfiff stark nach und bot dem SV Griesheim Tarik nicht mehr Paroli, sodass das Polster der ersten Halbzeit nicht einmal für ein Unentschieden reichte.

Die TSG Nieder-Erlenbach muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel. 36:74 – das Torverhältnis des Heimteams spricht eine mehr als deutliche Sprache. Drei Siege, ein Remis und zwölf Niederlagen hat die TSG Nieder-Erlenbach derzeit auf dem Konto. Die TSG Nieder-Erlenbach hat das Pech weiterhin gepachtet. In diesem Spiel setzte es bereits die dritte Pleite am Stück.

Der SV Griesheim Tarik ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet 14 Siege und zwei Unentschieden. Dank dieses Dreiers zum Abschluss der Hinrunde wird der SV Griesheim Tarik die Rückserie sicher mit einem guten Gefühl angehen.

Die TSG Nieder-Erlenbach tritt am kommenden Sonntag beim FV Saz-Rock an, der SV Griesheim Tarik empfängt am selben Tag den FC Maroc Ffm.

Auch interessant