1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Frankfurt 1

FC Germania Ginnheim gewinnt bei FC Maroc Ffm

Erstellt:

Vereinslogo FC Maroc Ffm und FC Germania 08 Ginnheim
FC Germania Ginnheim gewinnt bei FC Maroc Ffm © SPM Sportplatz Media GmbH

Der FC Maroc Ffm kommt im neuen Fußballjahr einfach nicht auf die Beine und kassierte bereits zwei Niederlagen am Stück. An diesem Spieltag setzte es eine 0:2-Pleite.

Vor dem Seitenwechsel sorgte Marcel Weil mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für das Heimteam. Anstelle von Zakaria Laaboucheni war nach Wiederbeginn Shanavaz Doehoefer für den FC Maroc Ffm im Spiel. Im ersten Durchgang hatte der FC Germania 08 Ginnheim etwas mehr Zug zum Tor und ging mit einem knappen Vorsprung in die Kabine. In der 62. Minute stellte der Gast personell um: Per Doppelwechsel kamen Benjamin Horst von Allwörden und k. A. auf den Platz und ersetzten Lorenz Woellmann und Pascal Braune. Eray Güresci versenkte die Kugel zum 2:0 für den FC Germania Ginnheim (78.). Am Ende verbuchte der FC Germania 08 Ginnheim gegen den FC Maroc Ffm einen Sieg.

Trotz der Niederlage fiel der FC Maroc Ffm in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz 16.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der FC Germania 08 Ginnheim in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zweiten Tabellenplatz.

Der FC Germania Ginnheim ist mit sechs Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet.

Am kommenden Sonntag trifft der FC Maroc Ffm auf den VFR Bockenheim, der FC Germania 08 Ginnheim spielt am selben Tag gegen die TSG Nieder-Erlenbach.

Auch interessant