1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Frankfurt 1

FC Germania Ginnheim wacht erst nach dem Rückstand auf

Erstellt:

Vereinslogo SG 08 Praunheim und FC Germania 08 Ginnheim
FC Germania Ginnheim wacht erst nach dem Rückstand auf © SPM Sportplatz Media GmbH

Nachdem SG 08 Praunheim bereits scheinbar uneinholbar in Front gelegen hatte, vollbrachte der FC Germania 08 Ginnheim noch eine fulminante Aufholjagd und setzte sich mit 4:3 durch. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

In der Hinrunde hatte SG Praunheim im Auswärtsspiel beim FC Germania Ginnheim einen 1:0-Erfolg errungen.

Mit einem schnellen Doppelpack (15./17.) zum 2:0 schockte Lukas Höll den FC Germania 08 Ginnheim. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Mark Scherpf den Vorsprung von SG 08 Praunheim auf 3:0 (40.). Die Überlegenheit der Gastgeber spiegelte sich in einer deutlichen Halbzeitführung wider. Bastian Ullrich schoss die Kugel zum 1:3 für den FC Germania Ginnheim über die Linie (62.). Emre Güresci versenkte den Ball in der 64. Minute im Netz von SG Praunheim. SG 08 Praunheim kam nicht mehr ins Spiel zurück, Marcel Weil brachte den FC Germania 08 Ginnheim sogar in Führung (88.). Mit dem Abpfiff des Referees hatte SG Praunheim das Polster der ersten Hälfte verspielt, sodass es letzten Endes nicht einmal für ein Unentschieden reichte.

Kurz vor Saisonende steht SG 08 Praunheim mit 37 Punkten auf Platz acht. SG Praunheim baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

In der Schlussphase der Saison befindet sich der FC Germania Ginnheim in der Tabelle über dem ominösen Strich. Der Gast bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt elf Siege, drei Unentschieden und 13 Pleiten. Der FC Germania 08 Ginnheim erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien acht Zähler.

Nächsten Samstag (15:00 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen von SG 08 Praunheim mit dem SV Niederursel. Für den FC Germania Ginnheim geht es schon am Sonntag weiter, wenn man den SV Blau-Gelb Ffm empfängt.

Auch interessant