1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Frankfurt 1

Kann VFR Bockenheim den Erfolgstrend weiter fortzsetzen?

Erstellt:

Vereinslogo SG 08 Praunheim und VFR Bockenheim
Kann VFR Bockenheim den Erfolgstrend weiter fortzsetzen? © SPM Sportplatz Media GmbH

Nach vier Partien ohne Sieg braucht SG Praunheim mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen den VFR Bockenheim. Beim FC Germania 08 Ginnheim gab es für SG 08 Praunheim am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 0:2-Niederlage.

Der VFR Bockenheim dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der FV Saz-Rock zuletzt mit 12:0 abgefertigt. Das Hinspiel war mit einem 4:1 ganz zugunsten des VFR Bockenheim gelaufen.

Die Heimbilanz von SG Praunheim ist ausbaufähig. Aus 13 Heimspielen wurden nur 13 Punkte geholt. Gegenwärtig rangiert die Heimmannschaft auf Platz 13, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Bislang fuhr SG 08 Praunheim acht Siege, drei Remis sowie 17 Niederlagen ein.

Der VFR Bockenheim belegt mit 50 Punkten den achten Tabellenplatz. Acht Niederlagen trüben die Bilanz des Gasts mit ansonsten 15 Siegen und fünf Remis.

Vor allem die Offensivabteilung des VFR Bockenheim muss SG Praunheim in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als dreimal pro Spiel. In den letzten Partien hatte SG 08 Praunheim kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der VFR Bockenheim.

Formstärke und Tabellenposition sprechen für den VFR Bockenheim. SG Praunheim bleibt die Rolle des Herausforderers.

Auch interessant