1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Frankfurt 1

1. Rödelheimer FC triumphiert

Erstellt:

Vereinslogo 1. Rödelheimer FC und FC Germania 08 Ginnheim
1. Rödelheimer FC triumphiert © SPM Sportplatz Media GmbH

Der 1. Rödelheimer FC erreichte einen deutlichen 5:1-Erfolg gegen den FC Germania 08 Ginnheim. Als Favorit rein – als Sieger raus. Der 1. Rödelheimer FC hat alle Erwartungen erfüllt. Im Hinspiel hatte der 1. Rödelheimer FC keinerlei Probleme mit dem FC Germania Ginnheim gehabt und einen 5:1-Erfolg verbucht.

Der 1. Rödelheimer FC erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Dennis Penk traf in der fünften Minute zur frühen Führung. Für das 2:0 des Gastgebers zeichnete Alexander Schubert verantwortlich (28.). Mit der Führung für den 1. Rödelheimer FC ging es in die Halbzeitpause. Beim FC Germania 08 Ginnheim kam zu Beginn der zweiten Hälfte David Bender für Ayoub El Mallem in die Partie. Mit dem 3:0 durch Schubert schien die Partie bereits in der 48. Minute mit dem 1. Rödelheimer FC einen sicheren Sieger zu haben. Bender verkürzte für den FC Germania Ginnheim später in der 60. Minute auf 1:3. Für das 4:1 des 1. Rödelheimer FC sorgte Penk, der in Minute 85 zur Stelle war. Niklas Vogt stellte schließlich in der 90. Minute den 5:1-Sieg für den 1. Rödelheimer FC sicher. Am Ende kam der 1. Rödelheimer FC gegen den FC Germania 08 Ginnheim zu einem verdienten Sieg.

Der 1. Rödelheimer FC hat nach dem souveränen Erfolg über den FC Germania Ginnheim weiter die dritte Tabellenposition inne. Offensiv konnte dem 1. Rödelheimer FC in der A-Liga Frankfurt 1 kaum jemand das Wasser reichen, was die 105 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Der 1. Rödelheimer FC weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von 19 Erfolgen, vier Punkteteilungen und zwei Niederlagen vor. Seit 14 Begegnungen hat der 1. Rödelheimer FC das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Der FC Germania 08 Ginnheim führt mit 32 Punkten die zweite Tabellenhälfte an.

Der 1. Rödelheimer FC ist am Sonntag (15:30 Uhr) beim FV 09 Eschersheim zu Gast. In zwei Wochen trifft der FC Germania Ginnheim auf den nächsten Prüfstein, wenn man am 22.05.2022 beim BSC SW 1919 Ffm antritt.

Auch interessant