Vereinslogo VFR Bockenheim und SV Blau-Gelb Ffm
+
SV Blau-Gelb Ffm bezwingt VFR Bockenheim

A-Liga Frankfurt 1: VFR Bockenheim – SV Blau-Gelb Ffm, 3:5 (1:2)

SV Blau-Gelb Ffm bezwingt VFR Bockenheim

Durch ein 5:3 holte sich der SV Blau-Gelb Ffm drei Punkte beim VFR Bockenheim. Das Hinspiel hatte der VFR Bockenheim mit 3:1 gewonnen.

Für den Führungstreffer des SV Blau-Gelb Ffm zeichnete Daniel Delmhorst verantwortlich (21.). Nach nur 27 Minuten verließ Otman Aberkan von den Gästen das Feld, Conrad Jaeschke kam in die Partie. Jakob Nobbe erhöhte für den SV Blau-Gelb Ffm auf 2:0 (30.). Ole Frost verkürzte für den VFR Bockenheim später in der 38. Minute auf 1:2. Der SV Blau-Gelb Ffm führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Anstelle von Delmhorst war nach Wiederbeginn Felix Rauschenberg für den SV Blau-Gelb Ffm im Spiel. In der Halbzeit nahm der VFR Bockenheim gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Philipp Ewert und Nahom Destalem Tesfamariam für Jens Schäperklaus und Nikola Kojic auf dem Platz. Nobbe schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (48.). Norman Syed war zur Stelle und markierte das 2:3 des VFR Bockenheim (51.). Jonas Fabian versenkte die Kugel zum 4:2 für den SV Blau-Gelb Ffm (76.). Benedict Behringer beförderte das Leder zum 3:4 des VFR Bockenheim in die Maschen (87.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Teo Leischner, der das 5:3 aus Sicht des SV Blau-Gelb Ffm perfekt machte (90.). Zum Schluss feierte der SV Blau-Gelb Ffm einen dreifachen Punktgewinn gegen den VFR Bockenheim.

Nachdem der VFR Bockenheim in diesem Jahr oben mitmischte, will man in der nächsten Saison richtig angreifen. Die Offensive war diese Saison das Prunkstück des Gastgebers, was durch 108 geschossene Tore auch zum Ausdruck kommt. Der VFR Bockenheim beendet die Saison mit einer Bilanz von 15 Siegen, sieben Unentschieden und acht Niederlagen. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass der VFR Bockenheim in dieser Zeit nur einmal gewann.

Weder Fisch noch Fleisch: Der SV Blau-Gelb Ffm schließt das Fußballjahr auf Rang sechs ab. Überaus erfolgreich war in dieser Spielzeit der Angriff des SV Blau-Gelb Ffm. Mit 100 geschossenen Toren weist der SV Blau-Gelb Ffm eine beeindruckende Marke auf. Was für den SV Blau-Gelb Ffm bleibt, ist eine durchwachsene Saisonbilanz. 17 Siege und ein Remis stehen zwölf Pleiten gegenüber.

Das könnte Sie auch interessieren