1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Frankfurt 1

Tor von Zengin bleibt nur ein Ehrentreffer

Erstellt:

Vereinslogo SG 1928 Frankfurt und FC Tempo Ffm II
Tor von Zengin bleibt nur ein Ehrentreffer © SPM Sportplatz Media GmbH

Mit 1:4 verlor die SG 1928 Frankfurt am vergangenen Sonntag zu Hause deutlich gegen die Zweitvertretung des FC Tempo Ffm. Die Überraschung blieb aus: Gegen den FC Tempo Ffm II kassierte die SG 1928 Frankfurt eine deutliche Niederlage.

Das Hinspiel gegen die SG 1928 Frankfurt hatte der FC Tempo Ffm II für sich entschieden und einen 2:1-Sieg gefeiert.

Der FC Tempo Ffm II ging durch Marko Talovic in der 21. Minute in Führung. Miroslav Jovcic beförderte das Leder zum 2:0 der Gäste über die Linie (26.). Durch einen von Aydin Zengin verwandelten Elfmeter gelang der SG 1928 Frankfurt in der 40. Minute der 1:2-Anschlusstreffer. Ein Tor auf Seiten des FC Tempo Ffm II machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. In der 75. Minute brachte Nemanja Asanin das Netz für den FC Tempo Ffm II zum Zappeln. Aleksandar Maksimovic brachte den FC Tempo Ffm II in ruhiges Fahrwasser, indem er das 4:1 erzielte (78.). Ein starker Auftritt ermöglichte dem FC Tempo Ffm II am Sonntag einen ungefährdeten Erfolg gegen die SG 1928 Frankfurt.

98 Gegentreffer hat die SG 1928 Frankfurt mittlerweile hinnehmen müssen – so viel wie keine andere Mannschaft in der A-Liga Frankfurt 1. Trotz der Niederlage fiel der Gastgeber in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz 15. Mit erst 34 erzielten Toren hat die SG 1928 Frankfurt im Angriff Nachholbedarf. Nun musste sich die SG 1928 Frankfurt schon 16-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die vergangenen Spiele waren für die SG 1928 Frankfurt nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits sechs Begegnungen zurück.

Für den FC Tempo Ffm II ging es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten. Durch den klaren Erfolg über die SG 1928 Frankfurt ist der FC Tempo Ffm II weiter im Aufwind.

Die SG 1928 Frankfurt hat am Dienstag Heimrecht und begrüßt den SV Bonames 1. Das nächste Mal ist der FC Tempo Ffm II am 19.04.2022 gefordert, wenn SG 08 Praunheim zu Gast ist.

Auch interessant