1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Frankfurt 1

Tore am laufenden Band für FC Tempo Ffm II

Erstellt:

Vereinslogo FV Saz-Rock und FC Tempo Ffm II
Tore am laufenden Band für FC Tempo Ffm II © SPM Sportplatz Media GmbH

Der FV Saz-Rock hat den Start ins neue Fußballjahr nach sieben Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 2:9-Niederlage gegen die Zweitvertretung des FC Tempo Ffm verdaut werden. Wem die Favoritenrolle bei diesem Match zusteht, war vorab klar. Der FC Tempo Ffm II enttäuschte die Erwartungen nicht.

Tomislav Stekovic trug sich in der 16. Spielminute in die Torschützenliste ein. Slavisa Mitrovic schoss die Kugel zum 2:0 für den FC Tempo Ffm II über die Linie (29.). Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Boban Dokic schnürte einen Doppelpack (32./35.), sodass die Gäste fortan mit 4:0 führten. Bevor es in die Pause ging, hatte Ricardo Ferreira noch das 1:4 des FV Saz-Rock parat (40.). Die beiden Mannschaften verabschiedeten sich schließlich mit der deutlichen Führung für den FC Tempo Ffm II in die Pause. Der FC Tempo Ffm II kehrte stark verändert aus der Kabine zurück. Statt Jovica Djordjevic, Veselko Pejakovic und Zeljko Fastikic standen jetzt Nenad Pasic, Zdravko Vasic und David Petrovic auf dem Platz. In Durchgang zwei lief Patrik Prenter anstelle von Jason Levent Alici für den FV Saz-Rock auf. Munib Ahmad Mian verkürzte für die Gastgeber später in der 54. Minute auf 2:4. Mit dem 5:2 durch Mitrovic schien die Partie bereits in der 56. Minute mit dem FC Tempo Ffm II einen sicheren Sieger zu haben. Der FC Tempo Ffm II baute die Führung aus, indem Dokic zwei Treffer nachlegte (59./62.). Bojan Miljus (79.) und Petrovic (84.) brachten den FC Tempo Ffm II mit zwei schnellen Treffern weiter nach vorne. Schlussendlich setzte sich der FC Tempo Ffm II mit neun Toren durch und machte bereits vor dem Seitenwechsel klar, welche Mannschaft als Sieger vom Platz gehen würde.

Die Hintermannschaft des FV Saz-Rock steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 42 Gegentore kassierte der FV Saz-Rock im Laufe der bisherigen Saison.

Vier Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des FC Tempo Ffm II.

Die Defensivleistung des FV Saz-Rock lässt weiter zu wünschen übrig. Auch bei der klaren Niederlage gegen den FC Tempo Ffm II offenbarte der FV Saz-Rock eklatante Mängel und stellt somit weiter die schlechteste Abwehr der Liga.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag reist der FV Saz-Rock zum SV Niederursel, während der FC Tempo Ffm II am selben Tag beim FV 09 Eschersheim antritt.

Auch interessant