1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Frankfurt 1

Tore am laufenden Band für SV Niederursel

Erstellt:

Vereinslogo SV Niederursel und VFR Bockenheim
Tore am laufenden Band für SV Niederursel © SPM Sportplatz Media GmbH

Der VFR Bockenheim blieb gegen den SV Niederursel chancenlos und kassierte eine herbe 2:6-Klatsche. Der SV Niederursel erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Ein Doppelpack brachte das Heimteam in eine komfortable Position: K. A. war gleich zweimal zur Stelle (5./18.). Das 1:2 des VFR Bockenheim bejubelte Modou Lamin Corr (25.). Als manch einer bereits mit den Gedanken in der Halbzeit war, besorgte Julian Arnold auf Seiten der Gäste das 2:2 (45.). Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Der SV Niederursel drängte im Verlauf auf die Entscheidung – Senthuran Panneerselvam (64.), Ilias Becker (67.) und Natan Abraham (75.) machten dem VFR Bockenheim den Garaus. Olaf Schubring stellte schließlich in der 87. Minute den 6:2-Sieg für den SV Niederursel sicher. Letztlich feierte der SV Niederursel gegen den VFR Bockenheim nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

Die Saison des SV Niederursel verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat der SV Niederursel nun schon neun Siege und vier Remis auf dem Konto, während es erst drei Niederlagen setzte. Seit sieben Begegnungen hat der SV Niederursel das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Acht Siege, vier Remis und vier Niederlagen hat der VFR Bockenheim momentan auf dem Konto.

Der SV Niederursel tritt am kommenden Sonntag beim FC Germania 08 Ginnheim an, der VFR Bockenheim empfängt am selben Tag die Reserve des FC Tempo Ffm.

Auch interessant