Vereinslogo FC Tempo Ffm II und TSG 51 Ffm
+
TSG 51 Ffm schlägt vorne eiskalt zu

A-Liga Frankfurt 1: FC Tempo Ffm II – TSG 51 Ffm, 0:5 (0:3)

TSG 51 Ffm schlägt vorne eiskalt zu

Die TSG 51 Ffm zog der Reserve des FC Tempo Ffm das Fell über die Ohren: 0:5 lautete das bittere Resultat aus Sicht des Heimteams. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Die TSG 51 Ffm wurde der Favoritenrolle gerecht. Das Hinspiel hatten die Gäste durch ein 2:0 für sich entschieden.

Benedikt Burger sorgte mit einem lupenreinen Hattrick für das 3:0 (11./30./42.) aus der Perspektive der TSG 51 Ffm. Nach dem souveränen Auftreten der TSG 51 Ffm überraschte es kaum einen Zuschauer, dass zur Pause eine deutliche Führung stand. Artis Kilic überwand den gegnerischen Schlussmann zum 4:0 für die TSG 51 Ffm (84.). Lukas Wirth stellte schließlich in der 90. Minute den 5:0-Sieg für die TSG 51 Ffm sicher. Mit dem Spielende fuhr die TSG 51 Ffm einen Kantersieg ein. Bereits vor dem Seitenwechsel war für den FC Tempo Ffm II klar, dass gegen die TSG 51 Ffm heute kein Kraut gewachsen war.

Mit dem Gewinnen tut sich der FC Tempo Ffm II weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Der FC Tempo Ffm II ist am Sonntag auf Stippvisite bei der SG Harheim. Die TSG 51 Ffm gibt am Mittwoch ihre Visitenkarte beim SV Niederursel ab.

Das könnte Sie auch interessieren