1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Frankfurt 1

TSG 51 Ffm siegt zweistellig

Erstellt:

Vereinslogo TSG 51 Ffm und FC Maroc Ffm
TSG 51 Ffm siegt zweistellig © SPM Sportplatz Media GmbH

Einen furiosen 13:2-Heimsieg fuhr die TSG 51 Ffm gegen den FC Maroc Ffm ein. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten der TSG 51 Ffm. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt. Bereits das Hinspiel hatte die TSG 51 Ffm für sich entschieden und einen 5:2-Sieg gefeiert.

Die Gastgeber erwischten einen Blitzstart ins Spiel. Mike-Can Cerit traf in der sechsten Minute zur frühen Führung. Doppelpack für die TSG 51 Ffm: Nach seinem ersten Tor (18.) markierte Benedikt Burger wenig später seinen zweiten Treffer (21.). Mustafa Mohamed Mohamed schoss für den FC Maroc Ffm in der 22. Minute das erste Tor. Die TSG 51 Ffm spielte weiter nach vorne und so traf Marcel Falkenmayer (28./41.) und Cerit (31.) ins gegnerische Tor. In der ersten Hälfte wurde der FC Maroc Ffm nach Strich und Faden auseinandergenommen, was zur Pause in einen desolaten Rückstand mündete. Nils Viktor Balzer vollendete zum achten Tagestreffer in der 53. Spielminute. Für das 8:1 und 9:1 war Falkenmayer verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (59./62.). Artis Kilic überwand den gegnerischen Schlussmann zum 10:2 für die TSG 51 Ffm (69.). Das 11:2 für die TSG 51 Ffm stellte Balzer sicher. In der 82. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Schließlich beendete der Unparteiische Alexander Dehne (Eltville am Rhein) die Misere des FC Maroc Ffm, bei der man mehr als genügend Treffer eingesteckt hatte.

Mit dem souveränen Sieg gegen den Gast festigte die TSG 51 Ffm die dritte Tabellenposition. 110 Tore – mehr Treffer als die TSG 51 Ffm erzielte kein anderes Team der A-Liga Frankfurt 1. Mit dem Sieg baute die TSG 51 Ffm die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte die TSG 51 Ffm 15 Siege, zwei Remis und kassierte erst zwei Niederlagen.

Mit 105 Gegentreffern ist der FC Maroc Ffm die schlechteste Defensivmannschaft der Liga. Der FC Maroc Ffm holte auswärts bisher nur drei Zähler. Nach der klaren Pleite gegen die TSG 51 Ffm steht der FC Maroc Ffm mit dem Rücken zur Wand. In dieser Saison sammelte der FC Maroc Ffm bisher drei Siege und kassierte 16 Niederlagen.

Der FC Maroc Ffm ist nach vier sieglosen Begegnungen am Stück weiter auf der Erfolgssuche, während die TSG 51 Ffm mit insgesamt 47 Punkten in angenehmeren Gefilden heimisch ist.

Die TSG 51 Ffm verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 18.02.2023 bei der TSG Nieder-Erlenbach wieder gefordert. Der FC Maroc Ffm trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf den SV Bonames 1.

Auch interessant