1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Frankfurt 1

Zwei-Tore-Mann Maksimovic reicht FC Tempo Ffm II nicht

Erstellt: Aktualisiert:

-
- © -

Die Reserve des FC Tempo Ffm und der VFR Bockenheim boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 2:3. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen. Im Hinspiel hatten sich die Mannschaften mit einem 4:4-Unentschieden getrennt.

Der VFR Bockenheim geriet schon in der fünften Minute in Rückstand, als Aleksandar Maksimovic das schnelle 1:0 für den FC Tempo Ffm II erzielte. Der VFR Bockenheim zeigte sich wenig beeindruckt. In der siebten Minute schlug Georgios Nasios mit dem Ausgleich zurück. Der Treffer zum 2:1 sicherte dem FC Tempo Ffm II nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Maksimovic in diesem Spiel (37.). Zur Pause war die Heimmannschaft im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Für das 2:2 des VFR Bockenheim zeichnete Crispin Greuner verantwortlich (76.). Dass der Gast in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Julian Arnold, der in der 81. Minute zur Stelle war. Am Ende nahm der VFR Bockenheim beim FC Tempo Ffm II einen Auswärtssieg mit.

Acht Siege, drei Remis und sechs Niederlagen hat der FC Tempo Ffm II momentan auf dem Konto. Der FC Tempo Ffm II taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Die Saison des VFR Bockenheim verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von neun Siegen, vier Remis und nur vier Niederlagen klar belegt. Die letzten Resultate des VFR Bockenheim konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Der VFR Bockenheim setzte sich mit diesem Sieg vom FC Tempo Ffm II ab und nimmt nun mit 31 Punkten den sechsten Rang ein, während der FC Tempo Ffm II weiterhin 27 Zähler auf dem Konto hat und den siebten Tabellenplatz einnimmt.

Der FC Tempo Ffm II verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 06.03.2022 beim BSC SW 1919 Ffm wieder gefordert.

Auch interessant