1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Frankfurt 2

Anschlusstor von Götürmen bleibt nur ein Ehrentreffer

Erstellt:

Vereinslogo TG Sachsenhausen und VfL Germania 94 Ffm
Anschlusstor von Götürmen bleibt nur ein Ehrentreffer © SPM Sportplatz Media GmbH

Bei der TG Sachsenhausen holte sich der VfL Germania 94 Ffm eine 1:4-Schlappe ab. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch die TG Sachsenhausen wusste zu überraschen. Der VfL Germania 94 Ffm war aus dem Hinspiel als Sieger hervorgegangen und hatte sich mit 2:0 durchgesetzt.

Mohamad Harb brachte die TG Sachsenhausen in der zweiten Minute in Front. Tobias Hils nutzte die Chance für die Heimmannschaft und beförderte in der 25. Minute das Leder zum 2:0 ins Netz. Die TG Sachsenhausen konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen bei der TG Sachsenhausen. Johannes Reitzmann ersetzte Moritz Karst, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Ohne weitere Tore ging es in die Pause. Das 1:2 des VfL Germania 94 Ffm bejubelte Onur Götürmen (46.). Robert Holtz war es, der in der 55. Minute das Spielgerät im Tor des Gasts unterbrachte. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Moritz Antlitz, der das 4:1 aus Sicht der TG Sachsenhausen perfekt machte (90.). Schlussendlich verbuchte die TG Sachsenhausen gegen den VfL Germania 94 Ffm einen überzeugenden Heimerfolg.

Die TG Sachsenhausen befindet sich wenige Spieltage vor Ende der Saison in der zweiten Tabellenhälfte. Die TG Sachsenhausen bessert ihre eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, fünf Unentschieden und 15 Pleiten. Die TG Sachsenhausen befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen neun Punkte.

Beim VfL Germania 94 Ffm präsentierte sich die Abwehr angesichts 65 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (66). Kurz vor Saisonende besetzt der VfL Germania 94 Ffm mit 39 Punkten den siebten Tabellenplatz. Der Negativtrend hält an, mittlerweile kassierte der VfL Germania 94 Ffm die dritte Pleite am Stück.

Die TG Sachsenhausen stellt sich am Sonntag (15:30 Uhr) beim SV 1894 Sachsenhausen vor, drei Tage vorher und zur selben Zeit empfängt der VfL Germania 94 Ffm die Zweitvertretung der FG Seckbach 02.

Auch interessant