Vereinslogo FSV 1910 Bergen und TG Sachsenhausen
+
FSV 1910 Bergen siegt und klettert

A-Liga Frankfurt 2: FSV 1910 Bergen – TG Sachsenhausen, 3:2 (1:1)

FSV 1910 Bergen siegt und klettert

Im Spiel des FSV 1910 Bergen gegen die TG Sachsenhausen gab es Tore am laufenden Band. Am Ende stand es 3:2 zugunsten des FSV 1910 Bergen. Der FSV 1910 Bergen wurde der Favoritenrolle somit gerecht. Im Hinspiel war kein Sieger ermittelt worden. Damals hatten sich die Mannschaften mit 3:3 getrennt.

Für das erste Tor sorgte Simone Barbera. In der 19. Minute traf der Spieler des FSV 1910 Bergen ins Schwarze. Robert Holtz schoss für die TG Sachsenhausen in der 34. Minute das erste Tor. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Ben Oni Lafortune brachte dem FSV 1910 Bergen nach 59 Minuten die 2:1-Führung. Josh Haas schoss die Kugel zum 3:1 für die Gastgeber über die Linie (65.). Kurz vor Ultimo war noch Philipp Hebenstreit zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor der TG Sachsenhausen verantwortlich (89.). Letzten Endes holte der FSV 1910 Bergen gegen den Gast drei Zähler.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der FSV 1910 Bergen im Klassement nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz.

In der Tabelle liegt die TG Sachsenhausen nach der Pleite weiter auf dem 13. Rang. Nun musste sich die TG Sachsenhausen schon 15-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die fünf Siege und fünf Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

Während der FSV 1910 Bergen am nächsten Sonntag (15:30 Uhr) beim SV 1894 Sachsenhausen gastiert, duelliert sich die TG Sachsenhausen am gleichen Tag mit dem VfL Germania 94 Ffm.

Das könnte Sie auch interessieren