Vereinslogo SG Bornheim/GW Ffm II und Concordia Eschersheim II
+
Schneider sorgt zeitig für die Entscheidung

A-Liga Frankfurt 2: SG Bornheim/GW Ffm II – Concordia Eschersheim II, 12:0 (8:0)

Schneider sorgt zeitig für die Entscheidung

Einen berauschenden 12:0-Sieg fuhr die Zweitvertretung der SG Bornheim/GW Ffm gegen die Reserve der Concordia Eschersheim ein. Die SG Bornheim/GW II setzte sich standesgemäß gegen die Conc. Eschersheim II durch. Im Hinspiel war die Concordia Eschersheim II mit 1:6 krachend untergegangen.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag die SG Bornheim/GW Ffm II bereits in Front. Dariush Salahshoor markierte in der fünften Minute die Führung. Moritz Schneider sorgte mit einem lupenreinen Hattrick für das 4:0 (8./17./25.) aus der Perspektive der Heimmannschaft. Die SG Bornheim/GW II zeigte auch weiterhin keine Gnade. So schossen Moritz Schneider (27./44.), Niklas Troll (29.) und Ali Hakemi (31.) vier weitere Treffer. Die SG Bornheim/GW Ffm II dominierte die Conc. Eschersheim II in der ersten Hälfte nach Belieben und schenkte dem Gast gleich einen katastrophalen Rückstand ein. Leon Malsch überwand den gegnerischen Schlussmann zum 9:0 für die SG Bornheim/GW II (51.). Hakemi gelang ein Doppelpack (53./79.), mit dem er das Ergebnis auf 11:0 hochschraubte. Schneider besorgte in der Schlussphase schließlich den zwölften Treffer für die SG Bornheim/GW Ffm II (82.). Mit dem Schlusspfiff des Referees Metin Can (Hanau) fuhr die SG Bornheim/GW II einen exorbitant hohen Sieg ein und die Concordia Eschersheim II trat mit einer 0:12-Abfuhr die Heimreise an.

Die SG Bornheim/GW Ffm II hat nach dem souveränen Erfolg über die Conc. Eschersheim II weiter die zweite Tabellenposition inne. Mit beeindruckenden 121 Treffern stellt die SG Bornheim/GW II den besten Angriff der A-Liga Frankfurt 2. Nur viermal gab sich die SG Bornheim/GW Ffm II bisher geschlagen. Die letzten Resultate der SG Bornheim/GW II konnten sich sehen lassen – zwölf Punkte aus fünf Partien.

Trotz der Schlappe behält die Concordia Eschersheim II den elften Tabellenplatz bei. Wo bei der Conc. Eschersheim II der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 37 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Mit nun schon 14 Niederlagen, aber nur sieben Siegen und vier Unentschieden sind die Aussichten der Concordia Eschersheim II alles andere als positiv. Für die Conc. Eschersheim II sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus.

Am Donnerstag empfängt die SG Bornheim/GW Ffm II den SV 1894 Sachsenhausen. Die Concordia Eschersheim II hat nächste Woche den SC Goldstein zu Gast.

Das könnte Sie auch interessieren