Vereinslogo FC Heisenrath Goldstein und SG Bornheim/GW Ffm II
+
SG Bornheim/GW II auf Aufstiegskurs

A-Liga Frankfurt 2: FC Heisenrath Goldstein – SG Bornheim/GW Ffm II, 0:4 (0:1)

SG Bornheim/GW II auf Aufstiegskurs

Der FC Heisenrath Goldstein blieb gegen die Zweitvertretung der SG Bornheim/GW Ffm chancenlos und kassierte eine herbe 0:4-Klatsche. Was die Favoritenrolle betrifft, waren sich die Experten vorab einig und wurden in ihrer Einschätzung letztlich auch nicht enttäuscht.

Das Hinspiel war eine Demonstration der SG Bornheim/GW II gewesen, als man die Partie mit 8:2 für sich entschieden hatte.

Ali Hakemi brachte den Ligaprimus in der 39. Spielminute in Führung. Mit einem Tor Vorsprung für den Gast ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. In der 48. Minute erhöhte Patryk Kuras auf 2:0 für die SG Bornheim/GW Ffm II. Die SG Bornheim/GW II baute die Führung aus, indem Raphael Ahmed Gure zwei Treffer nachlegte (68./80.). Ein starker Auftritt ermöglichte der SG Bornheim/GW Ffm II am Sonntag einen ungefährdeten Erfolg gegen den FC Heisenrath.

Der FC Heisenrath Goldstein befindet sich mit 42 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam der Gastgeber auf insgesamt nur vier Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

Nach 28 Spieltagen und nur vier Niederlagen stehen für die SG Bornheim/GW II 70 Zähler zu Buche. Erfolgsgarant der SG Bornheim/GW Ffm II ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 137 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Die SG Bornheim/GW II kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon vier Spiele zurück.

Das könnte Sie auch interessieren