1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Frankfurt 2

TG Sachsenhausen schlägt SC Goldstein im Kellerduell

Erstellt:

Vereinslogo TG Sachsenhausen und SC Goldstein
TG Sachsenhausen schlägt SC Goldstein im Kellerduell © SPM Sportplatz Media GmbH

Durch ein 2:0 holte sich die TG Sachsenhausen in der Partie gegen den SC Goldstein drei Punkte. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich die TG Sachsenhausen die Nase vorn.

Der SC Goldstein hatte in einer hart umkämpften Partie einen knappen 3:2-Hinspielsieg eingefahren.

Ehe der Referee Yusuf Sahin (Mörfelden-Walldorf) die Akteure zur Pause bat, erzielte Niklas Wölm aufseiten der TG Sachsenhausen das 1:0 (41.). Das Schlusslicht hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. In der 79. Minute verwandelte Konstantin Schmidt Narischkin einen Elfmeter zum 2:0 für die Gastgeber. Letztlich nahm der SC Goldstein im Kellerduell bei der TG Sachsenhausen eine bittere Niederlage hin.

Trotz der drei Zähler machte die TG Sachsenhausen im Klassement keinen Boden gut. In den letzten fünf Begegnungen holte die TG Sachsenhausen insgesamt nur fünf Zähler.

Der SC Goldstein muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste finden sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Die formschwache Abwehr, die bis dato 76 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des SC Goldstein in dieser Saison. Der SC Goldstein taumelt durch die vierte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Auch wenn die TG Sachsenhausen mit elf Niederlagen seltener verlor, steht der SC Goldstein mit 15 Punkten auf Platz 13 und damit vor der TG Sachsenhausen.

Nächster Prüfstein für die TG Sachsenhausen ist der FC Heisenrath Goldstein (Sonntag, 15:00 Uhr). Der SC Goldstein misst sich am selben Tag mit dem FFC Olympia 07 Ffm (15:30 Uhr).

Auch interessant