Vereinslogo SV Hoch-Weisel und SV Schwalheim
+
Doppelpack: Freundl sichert SV Schwalheim den Sieg

A-Liga Friedberg: SV Hoch-Weisel – SV Schwalheim, 1:3 (0:1)

Doppelpack: Freundl sichert SV Schwalheim den Sieg

Gegen den SV Schwalheim holte sich der SV Hoch-Weisel eine 1:3-Schlappe ab. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der SV Schwalheim wurde der Favoritenrolle gerecht. Das Hinspiel hatte der Gast deutlich mit 5:2 gewonnen.

Maximilian Freundl brachte den Ball zum 1:0 zugunsten des SV Schwalheim über die Linie (15.). Bis zum Abpfiff des ersten Durchgangs wurden keine Tore mehr geschossen und so traten die Mannschaften den Gang in die Kabinen an. Tim Ludwig ließ sich in der 64. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:1 für den SV Hoch-Weisel. Der Treffer zum 2:1 sicherte dem SV Schwalheim nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Freundl in diesem Spiel (79.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Moritz Umlauf, der das 3:1 aus Sicht des SV Schwalheim perfekt machte (90.). Am Ende nahm der SV Schwalheim beim SV Hoch-Weisel einen Auswärtssieg mit.

Insbesondere an vorderster Front kommt die Heimmannschaft nicht zur Entfaltung, sodass nur 37 erzielte Treffer auf das Konto des SV Hoch-Weisel gehen. Der SV Hoch-Weisel verbuchte insgesamt sechs Siege, sechs Remis und elf Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager, sodass der SV Hoch-Weisel nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Mit dem Sieg baute der SV Schwalheim die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der SV Schwalheim zwölf Siege, vier Remis und kassierte erst sieben Niederlagen.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt der SV Hoch-Weisel die SG Wohnbach/Berstadt, während der SV Schwalheim am selben Tag gegen den SV Ober-Mörlen Heimrecht hat.

Das könnte Sie auch interessieren