Vereinslogo SG Wohnbach/Berstadt und TuS Rockenberg
+
Erfolgsserie der SG Wohnbach/Berstadt setzt sich gegen TuS Rockenberg fort

A-Liga Friedberg: SG Wohnbach/Berstadt – TuS Rockenberg, 2:1 (2:0)

Erfolgsserie der SG Wohnbach/Berstadt setzt sich gegen TuS Rockenberg fort

In der Auswärtspartie gegen die SG Wohnbach/Berstadt ging der TuS Rockenberg erfolglos mit 1:2 vom Platz. Luft nach oben hatte die SG Wohnbach/Berstadt dabei jedoch schon noch. Im Hinspiel hatte die Heimmannschaft knapp die Nase mit 2:1 vorn gehabt.

Christopher Zorbach brachte sein Team in der 26. Minute nach vorn. Sebastian May schoss die Kugel zum 2:0 für die SG Wohnbach/Berstadt über die Linie (33.). Mit der Führung für die SG Wohnbach/Berstadt ging es in die Halbzeitpause. Kurz vor Ultimo war noch Marius Wetz zur Stelle und zeichnete für das erste Tor des TuS Rockenberg verantwortlich (83.). Obwohl der SG Wohnbach/Berstadt nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es der TuS Rockenberg zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 2:1.

Das Konto der SG Wohnbach/Berstadt zählt mittlerweile 70 Punkte. Damit steht die SG Wohnbach/Berstadt kurz vor Saisonende auf einem starken zweiten Platz. Nur dreimal gab sich die SG Wohnbach/Berstadt bisher geschlagen.

Kurz vor Saisonultimo bekleidet der TuS Rockenberg den zehnten Rang des Klassements.

In Fahrt ist der TuS Rockenberg aktuell beileibe nicht, was eine Bilanz von vier sieglosen Spielen am Stück zweifelsfrei beweist. Bei der SG Wohnbach/Berstadt dagegen läuft es mit momentan 70 Zählern wie am Schnürchen.

Die SG Wohnbach/Berstadt ist am Sonntag (15:30 Uhr) bei der KSG 1920 Groß-Karben zu Gast. Der TuS Rockenberg wird am kommenden Mittwoch vom SV Ober-Mörlen empfangen.

Das könnte Sie auch interessieren