1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Friedberg

Gelingt SSV Heilsberg die Wiedergutmachung?

Erstellt:

Vereinslogo SSV Heilsberg und SG Hoch-Weisel/Ostheim
Gelingt SSV Heilsberg die Wiedergutmachung? © SPM Sportplatz Media GmbH

Dem SSV Heilsberg steht gegen das Hoch-Weisel/Ostheim eine schwere Aufgabe bevor. Zuletzt spielte der SSV Heilsberg unentschieden – 3:3 gegen den Traiser FC. Das letzte Ligaspiel endete für die SG Hoch-Weisel/Ostheim mit einem Teilerfolg. 4:4 hieß es am Ende gegen den FC Hessen Massenheim.

Im Hinspiel watschte das Hoch-Weisel/Ostheim den SSV Heilsberg mit 7:0 ab. Natürlich will sich der Gastgeber für diese Schmach revanchieren.

Der SSV Heilsberg krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 15. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr des SSV Heilsberg im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 56 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der A-Liga Friedberg. Die bisherige Ausbeute des SSV Heilsberg: zwei Siege, vier Unentschieden und neun Niederlagen. Mit dem Gewinnen tat sich der SSV Heilsberg zuletzt schwer. In sieben Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Auf des Gegners Platz hat die SG Hoch-Weisel/Ostheim noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst sechs Zählern unterstreicht. Mehr als Platz sieben ist für den Gast gerade nicht drin. Die Saison des Hoch-Weisel/Ostheim verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die SG Hoch-Weisel/Ostheim sieben Siege, ein Unentschieden und sieben Niederlagen verbucht. Das Hoch-Weisel/Ostheim ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte.

Der SSV Heilsberg hat mit 56 Gegentoren die anfälligste Defensive der Liga. Mit der SG Hoch-Weisel/Ostheim empfängt man auch noch einen offensivstarken Gegner.

Gegen den SSV Heilsberg sind für das Hoch-Weisel/Ostheim drei Punkte fest eingeplant.

Auch interessant