1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Friedberg

Siegesserie der SG Wohnbach/Berstadt hält

Erstellt:

Vereinslogo SG Oppershofen und SG Wohnbach/Berstadt
Siegesserie der SG Wohnbach/Berstadt hält © SPM Sportplatz Media GmbH

Mit einem 3:1-Erfolg im Gepäck ging es für die SG Wohnbach/Berstadt vom Auswärtsmatch bei der SG Oppershofen in Richtung Heimat. Die SG Wohnbach/Berstadt hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen.

Das Hinspiel wurde von den beiden Kontrahenten gleichwertig geführt, hatte aber mit dem Gast beim 2:1 einen knappen Sieger gefunden.

Adrian-Joan Lavric stellte die Weichen für die SG Wohnbach/Berstadt auf Sieg, als er in Minute 27 mit dem 1:0 zur Stelle war. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Kkonstantin Schreiner sicherte der SG Oppershofen nach 46 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Das Heimteam musste den Treffer von Dennis Buchholz zum 2:1 hinnehmen (67.). Der Treffer von Michael Doehring in der 84. Minute schürte bei Fans und Spielern die Hoffnung auf den Aufstieg. Schließlich sprang für die SG Wohnbach/Berstadt gegen die SG Oppershofen ein Dreier heraus.

Die SG Oppershofen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Trendkurve der SG Oppershofen geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang 15, mittlerweile hat man Platz elf der Rückrundentabelle inne. Trotz der Niederlage fiel die SG Oppershofen in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz 15. Insbesondere an vorderster Front kommt die SG Oppershofen nicht zur Entfaltung, sodass nur 30 erzielte Treffer auf das Konto der SG Oppershofen gehen. Nun musste sich die SG Oppershofen schon 15-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die fünf Siege und vier Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die Lage der SG Oppershofen bleibt angespannt. Gegen die SG Wohnbach/Berstadt musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Nach dem klaren Erfolg über die SG Oppershofen festigt die SG Wohnbach/Berstadt den zweiten Tabellenplatz. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück der SG Wohnbach/Berstadt. Insgesamt erst 23-mal gelang es dem Gegner, die SG Wohnbach/Berstadt zu überlisten. Die SG Wohnbach/Berstadt sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf 15 summiert. In der Bilanz kommen noch drei Unentschieden und drei Niederlagen dazu. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte die SG Wohnbach/Berstadt seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt fünf Spiele ist es her.

Die SG Oppershofen gastiert kommenden Sonntag (13:00 Uhr) bei der Zweitvertretung des SV Steinfurth. Kommenden Mittwoch (19:30 Uhr) tritt die SG Wohnbach/Berstadt beim SV Ober-Mörlen an.

Auch interessant