Vereinslogo FC Nieder-Florstadt und SV Steinfurth II
+
SV Steinfurth II siegt im Kellerduell

A-Liga Friedberg: FC Nieder-Florstadt – SV Steinfurth II, 2:3 (0:2)

SV Steinfurth II siegt im Kellerduell

Die Differenz von einem Treffer brachte der Reserve des SV Steinfurth gegen den FC Nieder-Florstadt den Dreier. Das Match endete mit 3:2. Die Ausgangslage sprach für den SV Steinfurth II, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte. Das Hinspiel war 3:1 für die Gäste ausgegangen.

Torben Fink brachte den FC Nieder-Florstadt in der achten Minute ins Hintertreffen. In der 17. Minute brachte Tim Ertl das Netz für den SV Steinfurth II zum Zappeln. Weitere Tore gab es bis zum Pausenpfiff nicht und so ging es mit der Führung des SV Steinfurth II in die Kabine. Alexander Kling ließ sich in der 62. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:2 für den FC Nieder-Florstadt. Marius Berting beförderte das Leder zum 3:1 des SV Steinfurth II über die Linie (70.). Mit dem 2:3 gelang Kling ein Doppelpack – an der Niederlage änderte dies jedoch auch nichts mehr (80.). Letztlich nahm der SV Steinfurth II gegen den direkten Abstiegskonkurrenten wichtige Punkte mit und trug einen Sieg davon.

Der FC Nieder-Florstadt muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. In der Verteidigung des Schlusslichts stimmt es ganz und gar nicht: 90 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Nun musste sich das Heimteam schon 17-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die sechs Siege und vier Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Der FC Nieder-Florstadt entschied kein einziges der letzten neun Spiele für sich.

Der SV Steinfurth II bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sieben Siege, vier Unentschieden und 17 Pleiten. Zuletzt lief es erfreulich für den SV Steinfurth II, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Der SV Steinfurth II setzte sich mit diesem Sieg vom FC Nieder-Florstadt ab und nimmt nun mit 25 Punkten den 14. Rang ein, während der FC Nieder-Florstadt weiterhin 22 Zähler auf dem Konto hat und den 16. Tabellenplatz einnimmt.

Der FC Nieder-Florstadt erwartet am Mittwoch den FC Kaichen. Der SV Steinfurth II möchte den jüngsten Aufwärtstrend bestätigen und auch am kommenden Samstag (13:00 Uhr) gegen den TFV Ober-Hörgern drei Punkte einstreichen.

Das könnte Sie auch interessieren