Vereinslogo SKV Beienheim II und TFV Ober-Hörgern
+
TFV Ober-Hörgern entführt die Punkte

A-Liga Friedberg: SKV Beienheim II – TFV Ober-Hörgern, 0:2 (0:1)

TFV Ober-Hörgern entführt die Punkte

Der TFV Ober-Hörgern gewann mit 2:0 gegen die Reserve des SKV Beienheim und verabschiedete sich mit einem Sieg in die Saisonpause.

Für das erste Tor sorgte Themba Sithembiso Gwegweni. In der zehnten Minute traf der Spieler des TFV Ober-Hörgern ins Schwarze. Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass das Ergebnis noch Bestand hatte, als sich die Teams in die Pause verabschiedeten. Andreas Heinl erhöhte für den TFV Ober-Hörgern auf 2:0 (50.). Mit dem Schlusspfiff durch Referee Holger Freese (Schöneck) siegte der Gast gegen den SKV Beienheim II.

Der SKV Beienheim II beendet die Saison auf Platz neun – einer Position im tabellarischen Niemandsland. Sattelfest war die Defensive des Heimteams in dieser Saison beileibe nicht. Und da auch der Angriff nicht in Schwung kam, steht der SKV Beienheim II zum Ende der Spielzeit mit einem tristen Torverhältnis von 57:81 da. Der SKV Beienheim II schnitt insgesamt mäßig ab. Zwölf Siege und ein Remis stehen 17 Niederlagen gegenüber. Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende wird der SKV Beienheim II alles andere als zufrieden sein. Drei Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz.

Zum Ende des Fußballjahres bekleidet der TFV Ober-Hörgern den siebten Tabellenplatz. Die Hintermannschaft des TFV Ober-Hörgern glich im Saisonverlauf oftmals einem fragilen Gebilde. 71 Gegentreffer kassierte der TFV Ober-Hörgern insgesamt. Was für den TFV Ober-Hörgern bleibt, ist eine durchwachsene Saisonbilanz. 13 Siege und vier Remis stehen 13 Pleiten gegenüber.

Das könnte Sie auch interessieren