Vereinslogo FC Nieder-Florstadt und SV Hoch-Weisel
+
Unentschieden: Ludwig verhindert die Niederlage

A-Liga Friedberg: FC Nieder-Florstadt – SV Hoch-Weisel, 1:1 (0:0)

Unentschieden: Ludwig verhindert die Niederlage

Am Mittwoch trennten sich der FC Nieder-Florstadt und der SV Hoch-Weisel unentschieden mit 1:1. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. Das Hinspiel hatte ohne einen Sieger auskommen müssen. Die Mannschaften waren mit einem 2:2-Unentschieden auseinandergegangen.

Für Nico Gutrung war der Einsatz nach fünf Minuten vorbei. Für ihn wurde Maximilian Bleil eingewechselt. Beim SV Hoch-Weisel kam Tim Ludwig für Rene Salzmann ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (29.). Nach nur 30 Minuten verließ Jan Arie van Egmond vom FC Nieder-Florstadt das Feld, Justin Freitag kam in die Partie. Torlos ging es zur Halbzeitpause in die Kabinen. In Durchgang zwei lief Tim Noah Jakobi anstelle von Nick Strasheim für den SV Hoch-Weisel auf. Timo Blumenstock brach für den FC Nieder-Florstadt den Bann und markierte in der 63. Minute die Führung. In der 74. Minute verwandelte Ludwig einen Elfmeter zum 1:1 für den SV Hoch-Weisel. Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich der FC Nieder-Florstadt und der SV Hoch-Weisel die Punkte teilten.

Der FC Nieder-Florstadt muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Das Heimteam verbuchte insgesamt sechs Siege, vier Remis und 16 Niederlagen. Gewinnen hatte beim FC Nieder-Florstadt zuletzt Seltenheitswert. Der letzte Dreier liegt bereits acht Spiele zurück.

Wo beim SV Hoch-Weisel der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 42 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Sechs Siege, sieben Remis und 13 Niederlagen haben die Gäste momentan auf dem Konto. Die vergangenen Spiele waren für den SV Hoch-Weisel nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits sechs Begegnungen zurück.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt der FC Nieder-Florstadt die Reserve des SV Steinfurth, während der SV Hoch-Weisel am selben Tag bei der Zweitvertretung des SKV Beienheim antritt.

Das könnte Sie auch interessieren