1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Gelnhausen

Traumstart für SV Salmünster

Erstellt:

Vereinslogo SV Neuses und SV Salmünster
Traumstart für SV Salmünster © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SV Neuses hat den Start ins neue Fußballjahr nach zwei Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 1:5-Niederlage verdaut werden.

Für den Führungstreffer des SV Salmünster zeichnete Simon Chmielnicki verantwortlich (18.). Tobias Oestreich schoss die Kugel zum 2:0 für den SVS über die Linie (22.). Mit dem Tor zum 3:0 steuerte Chmielnicki bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (33.). Marcel Felber verwandelte in der 43. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung des SV Salmünster auf 4:0 aus. Der tonangebende Stil des SV von 1913 spiegelte sich in einer klaren Pausenführung wider. Samet Oeztuerk schraubte das Ergebnis in der 47. Minute mit dem 5:0 für die Gäste in die Höhe. Vom Elfmeterpunkt erzielte Steffen Heinrich Trageser den Ehrentreffer für den SV Neuses (78.). Am Schluss gewann der SV Salmünster gegen den SVN.

Die Bedeutung der Tabelle zum gegenwärtigen Saisonzeitpunkt ist noch gering: Dennoch ist es für den SV Neuses wenig erfreulich, dass man im Klassement nach der Niederlage nur noch auf dem 18. Rang steht.

Die drei Zähler katapultierten den SV Salmünster in der Tabelle auf Platz drei.

Am nächsten Freitag reist der SV Neuses zur Zweitvertretung des SV Altenmittlau, zeitgleich empfängt der SV Salmünster den SV Brachttal.

Auch interessant