1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Gelnhausen

TSV Haingründau startet Rückrunde gegen SG Sotzbach/Birstein

Erstellt:

Vereinslogo SG Sotzbach/Birstein und TSV Haingründau
TSV Haingründau startet Rückrunde gegen SG Sotzbach/Birstein © SPM Sportplatz Media GmbH

Die SG Sotzbach/Birstein will im Spiel gegen den TSV Haingründau nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Zuletzt spielte die SG Sotzbach/Birstein unentschieden – 1:1 gegen den SV Altenmittlau II. Der TSV Haingründau musste sich im vorigen Spiel dem SV Hochland Fischborn mit 0:1 beugen.

Ein Tor hatte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied gemacht. Am Ende hatte die SG Sotzbach/Birstein einen knappen 2:1-Sieg gefeiert.

Angesichts der guten Heimstatistik (5-2-2) dürfte die SGSB selbstbewusst antreten. Die Bilanz der Spielgemeinschaft ist mit sieben Siegen und sieben Niederlagen ausgeglichen. Das setzt sich auch beim Torverhältnis (37:37) konsequent fort. Folgerichtig findet sich die Heimmannschaft im Tabellenmittelfeld wieder. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte die SG Sotzbach/Birstein lediglich einmal die Optimalausbeute.

Bislang fuhr der TSV Haingründau acht Siege, drei Remis sowie sechs Niederlagen ein.

Ins Straucheln könnte die Defensive der SG Sotzbach/Birstein geraten. Die Offensive des TSV Haingründau trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Weit auseinander liegen die beiden Mannschaften im Klassement nicht. Nur drei Punkte trennen die Teams voneinander.

Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Auch interessant