1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Hanau

Ausgleichstor von Janzen bleibt nur ein Ehrentreffer

Erstellt:

Vereinslogo ET-SF Windecken und VfR Kesselstadt II
Ausgleichstor von Janzen bleibt nur ein Ehrentreffer © SPM Sportplatz Media GmbH

Die ET-SF Windecken kommt im neuen Fußballjahr einfach nicht auf die Beine und kassierte bereits zwei Niederlagen am Stück. An diesem Spieltag setzte es eine 1:4-Pleite.

Die Zweitvertretung des VfR Kesselstadt erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Ricardo Richter traf in der fünften Minute zur frühen Führung. Das 1:1 der ET-SF Windecken stellte Hendrik Janzen sicher (15.). Weitere Tore blieben bis zum Pfiff des Schiedsrichters aus. Somit ging es mit einem unveränderten Stand in die Halbzeitpause. Ahmad Seyar Sadat trug sich in der 51. Spielminute in die Torschützenliste ein. Wenig später kamen Daniel Schneider und Noradin Johri per Doppelwechsel für Kai Alexander Marbeiter und Uwe Euler auf Seiten der ET-SF Windecken ins Match (52.). Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Bujar Ali schnürte einen Doppelpack (57./85.), sodass der VfR Kesselstadt II fortan mit 4:1 führte. Am Schluss siegte der VfR Kesselstadt II gegen die ET-SF Windecken.

Platz 14 und 30 Punkte – so lautete die Bilanz der ET-SF Windecken in der abgelaufenen Saison.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der VfR Kesselstadt II in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den dritten Tabellenplatz.

Am nächsten Donnerstag reist die ET-SF Windecken zum SV Wolfgang, zeitgleich empfängt der VfR Kesselstadt II den TSV 1860 Hanau.

Auch interessant