Vereinslogo Sportfreunde Ostheim und Dörnigheimer SV
+
Auswärtscoup für Dörnigheimer SV

A-Liga Hanau: Sportfreunde Ostheim – Dörnigheimer SV, 0:2 (0:2)

Auswärtscoup für Dörnigheimer SV

Mit einem 2:0-Erfolg im Gepäck ging es für den Dörnigheimer SV vom Auswärtsmatch bei der Sportfreunde Ostheim in Richtung Heimat. Die Sportfreunde Ostheim hatte in einer hart umkämpften Partie einen knappen 4:3-Hinspielsieg eingefahren.

Für das 1:0 und 2:0 war Emir Draganovic verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (36./45.). Letztendlich hatte der Dörnigheimer SV Spielentscheidendes bereits in der ersten Hälfte vollbracht, als er die Führung mit in die Kabine nahm – ein Vorsprung, der auch noch nach Ablauf der vollen Spielzeit Bestand hatte.

Die Sportfreunde Ostheim verbuchte insgesamt 14 Siege, vier Remis und acht Niederlagen. Der Gastgeber baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Die Trendkurve des Dörnigheimer SV geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang sieben, mittlerweile hat man Platz drei der Rückrundentabelle inne. Mit 89 geschossenen Toren gehört der Gast offensiv zur Crème de la Crème der A-Liga Hanau. 15 Siege, sechs Remis und sechs Niederlagen hat der Dörnigheimer SV derzeit auf dem Konto.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt die Sportfreunde Ostheim den FC 1966 Büdesheim, während der Dörnigheimer SV am selben Tag bei der Zweitvertretung des VfR Kesselstadt antritt.

Das könnte Sie auch interessieren