Vereinslogo FC RW Großauheim und TSG Niederdorfelden
+
FC RW Großauheim verdirbt TSG Niederdorfelden die Laune

A-Liga Hanau: FC RW Großauheim – TSG Niederdorfelden, 1:1 (1:1)

FC RW Großauheim verdirbt TSG Niederdorfelden die Laune

Als klarer Favorit musste die TSG Niederdorfelden einen Dämpfer hinnehmen und kam gegen den FC RW Großauheim nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Die Prognosen für die TSG Niederdorfelden waren gut. Doch am Ende zogen Wolken auf und der Favorit sonnte sich nicht im Freudenjubel.

Das Hinspiel hatten die Gäste vor heimischer Kulisse mit 2:1 für sich entschieden.

Desislav Stefanov brachte den FC RW Großauheim in der 21. Minute in Front. Das 1:1 der TSG Niederdorfelden stellte Florian Surmann sicher (35.). Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Letzten Endes wurde im Aufeinandertreffen des FC RW Großauheim mit der TSG Niederdorfelden kein Sieger ermittelt.

Der FC RW Großauheim steht mit 24 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Der Heimmannschaft muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der A-Liga Hanau markierte weniger Treffer als der FC RW Großauheim. Der FC RW Großauheim überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Kurz vor Saisonende belegt die TSG Niederdorfelden mit 51 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Die letzten Resultate der TSG Niederdorfelden konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Am nächsten Samstag reist der FC RW Großauheim zur Spvgg. Langenselbold, zeitgleich empfängt die TSG Niederdorfelden die Zweitvertretung der KeWa Wachenbuchen.

Das könnte Sie auch interessieren