Vereinslogo FSV Bischofsheim II und TSG Niederdorfelden
+
FSV Bischofsheim II zwingt TSG Niederdorfelden in die Knie

A-Liga Hanau: FSV Bischofsheim II – TSG Niederdorfelden, 1:0 (0:0)

FSV Bischofsheim II zwingt TSG Niederdorfelden in die Knie

Nach der Auswärtspartie gegen die Zweitvertretung des FSV Bischofsheim stand die TSG Niederdorfelden mit leeren Händen da. Der FSV Bischofsheim II siegte mit 1:0. Der FSV Bischofsheim II hat mit dem Sieg über die TSG Niederdorfelden einen Coup gelandet. Im Hinspiel hatte die TSG Niederdorfelden den Heimvorteil genutzt und mit 1:0 gewonnen.

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Niclas Jacob brachte die TSG Niederdorfelden in der 56. Minute ins Hintertreffen. In den 90 Minuten war der FSV Bischofsheim II im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als die TSG Niederdorfelden und fuhr somit einen 1:0-Sieg ein.

Der FSV Bischofsheim II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Die Heimmannschaft belegt mit 20 Punkten den 17. Tabellenplatz. Der FSV Bischofsheim II bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, zwei Unentschieden und 20 Pleiten.

Die TSG Niederdorfelden bekleidet mit 44 Zählern Tabellenposition acht. 13 Siege, fünf Remis und zehn Niederlagen hat der Gast derzeit auf dem Konto.

Am Sonntag muss der FSV Bischofsheim II bei der Spvgg. Langenselbold ran, zeitgleich wird die TSG Niederdorfelden von der Sportfreunde Ostheim in Empfang genommen.

Das könnte Sie auch interessieren