1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Hanau

KeWa Wachenbuchen II startet in die Rückrunde

Erstellt:

Vereinslogo KeWa Wachenbuchen II und Türk Gücü Hanau II
KeWa Wachenbuchen II startet in die Rückrunde © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Zweitvertretung der KeWa Wachenbuchen will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen die Reserve von Türk Gücü Hanau ausbauen. Die KeWa Wachenbuchen II dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der SV Oberdorfelden zuletzt mit 6:1 abgefertigt.

Türk Gücü Hanau II gewann das letzte Spiel gegen die ET-SF Windecken mit 1:0 und nimmt mit 18 Punkten den zwölften Tabellenplatz ein. Im Hinspiel fuhr Türk Gücü Hanau II gegen die KeWa Wachenbuchen II die Punkte bereits durch einen 2:0-Erfolg ein. Ein gutes Omen für das anstehende Rückspiel?

Die bisherige Ausbeute der KeWa Wachenbuchen II: sechs Siege, drei Unentschieden und sieben Niederlagen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte das Heimteam.

Auf fremdem Terrain reklamierte Türk Gücü Hanau II erst einen Zähler für sich. Fünf Siege und drei Remis stehen acht Pleiten in der Bilanz des Gasts gegenüber. Die passable Form von Türk Gücü Hanau II belegen neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Insbesondere den Angriff der KeWa Wachenbuchen II gilt es für Türk Gücü Hanau II in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt die KeWa Wachenbuchen II den Ball mehr als dreimal pro Partie im Netz zappeln. Im Tableau trennen die beiden Teams lediglich drei Zähler.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Auch interessant