Vereinslogo FC Germania Niederrodenbach II und FC RW Großauheim
+
Niederrodenbach II demontiert FC RW Großauheim

A-Liga Hanau: FC Germania Niederrodenbach II – FC RW Großauheim, 4:0 (4:0)

Niederrodenbach II demontiert FC RW Großauheim

Der FC RW Großauheim konnte der Zweitvertretung des FC Germania Niederrodenbach nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 0:4. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur FC Germania Niederrodenbach II heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Im Hinspiel war beiden Mannschaften ein Torerfolg verwehrt geblieben.

Volkan Ilnem brachte das Niederrodenbach II in der 18. Minute in Front. Doppelpack für die Heimmannschaft: Nach seinem ersten Tor (21.) markierte Niklas Kröhl wenig später seinen zweiten Treffer (27.). Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Sanimir Bekirov den Vorsprung des FC Germania Niederrodenbach II auf 4:0 (45.). Bis zum Schlusspfiff durch den Referee betrieb der FC RW Großauheim nach einem desolaten ersten Spielabschnitt in Halbzeit zwei Schadensbegrenzung und verhinderte eine noch höhere Pleite. Am Ende hieß es 4:0 zugunsten des Niederrodenbach II.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der FC Germania Niederrodenbach II im Klassement nach vorne und belegt jetzt den neunten Tabellenplatz. Das Niederrodenbach II verbuchte insgesamt zehn Siege, fünf Remis und elf Niederlagen.

Mit lediglich 20 Zählern aus 27 Partien steht der FC RW Großauheim auf dem Abstiegsrelegationsrang. Mit nur 37 Treffern stellen die Gäste den harmlosesten Angriff der A-Liga Hanau. Der FC RW Großauheim kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf 19 summiert. Ansonsten stehen noch sechs Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz. Zuletzt war beim FC RW Großauheim der Wurm drin. In den letzten acht Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

Das nächste Mal ist der FC Germania Niederrodenbach II am 15.05.2022 gefordert, wenn man bei der Reserve der KeWa Wachenbuchen antritt. Der FC RW Großauheim empfängt schon am Sonntag die ET-SF Windecken als nächsten Gegner.

Das könnte Sie auch interessieren