1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Hanau

TSV 1860 Hanau auf Aufstiegskurs

Erstellt:

Vereinslogo TSV 1860 Hanau und TSG Niederdorfelden
TSV 1860 Hanau auf Aufstiegskurs © SPM Sportplatz Media GmbH

Durch ein 2:0 holte sich der TSV 1860 Hanau in der Partie gegen die TSG Niederdorfelden drei Punkte. Der TSV 1860 Hanau erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Burak Uzuner brachte die TSG Niederdorfelden in der 51. Minute ins Hintertreffen. In der 90. Minute verwandelte Okan Tastan dann einen Elfmeter für den TSV 1860 Hanau zum 2:0. Letzten Endes ging der TSV 1860 Hanau im Duell mit der TSG Niederdorfelden als Sieger hervor.

Die drei ergatterten Zähler geben den Aufstiegshoffnungen des TSV 1860 Hanau weitere Nahrung. Mit nur 17 Gegentoren haben die Gastgeber die beste Defensive der A-Liga Hanau. Die Saison des Spitzenreiters verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von zwölf Siegen, einem Remis und nur drei Niederlagen klar belegt. Der TSV 1860 Hanau befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte.

Trotz der Niederlage belegt die TSG Niederdorfelden weiterhin den sechsten Tabellenplatz. Die gute Bilanz der Gäste hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte die TSG Niederdorfelden bisher neun Siege, drei Remis und vier Niederlagen. Die TSG Niederdorfelden baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Während der TSV 1860 Hanau am kommenden Sonntag die Zweitvertretung des FC Germania Dörnigheim empfängt, bekommt es die TSG Niederdorfelden am selben Tag mit der ET-SF Windecken zu tun.

Auch interessant