Vereinslogo FC Eintracht Oberissigheim II und TSV 1860 Hanau
+
TSV 1860 Hanau triumphiert bei Oberissigheim II

A-Liga Hanau: FC Eintracht Oberissigheim II – TSV 1860 Hanau, 1:2 (0:1)

TSV 1860 Hanau triumphiert bei Oberissigheim II

Der TSV 1860 Hanau gewann mit 2:1 gegen die Zweitvertretung des FC Eintracht Oberissigheim und verabschiedete sich mit einem Sieg in die Saisonpause. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für den TSV 1860 Hanau. Das Hinspiel auf dem Platz der Gäste war mit einem 3:0-Sieg zugunsten des Oberissigheim II geendet.

Für das erste Tor sorgte Murat Akcay. In der 14. Minute traf der Spieler des TSV 1860 Hanau ins Schwarze. Den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften machte bis zur Pause lediglich ein Treffer aus, den der TSV 1860 Hanau für sich beanspruchte. In Durchgang zwei lief Marius Klapper anstelle von Christian Trumpp für den FC Eintracht Oberissigheim II auf. Marcel Bardouille witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:1 für die Heimmannschaft ein (64.). Dass der TSV 1860 Hanau in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Yusuf Murat Burak, der in der 77. Minute zur Stelle war. Am Ende behielt der TSV 1860 Hanau gegen das Oberissigheim II die Oberhand.

Der FC Eintracht Oberissigheim II befindet sich wenige Spieltage vor Ende der Saison in der zweiten Tabellenhälfte. Zum Saisonabschluss weist das Oberissigheim II lediglich sieben Siege vor, denen elf Remis und 14 Niederlagen gegenüberstehen. Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende wird der FC Eintracht Oberissigheim II alles andere als zufrieden sein. Zwei Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz.

Gegen Ende der Spielzeit weiß der TSV 1860 Hanau die Abstiegsränge hinter sich. 108 Gegentreffer! Diese unrühmliche Bilanz stellt der TSV 1860 Hanau nach 32 Spielen auf. Der TSV 1860 Hanau erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien 13 Zähler.

Das könnte Sie auch interessieren