Vereinslogo FC 1966 Büdesheim und VfR Kesselstadt II
+
VfR Kesselstadt II auf Aufstiegskurs

A-Liga Hanau: FC 1966 Büdesheim – VfR Kesselstadt II, 0:2 (0:0)

VfR Kesselstadt II auf Aufstiegskurs

Für den FC 1966 Büdesheim gab es in der Partie gegen die Reserve des VfR Kesselstadt, an deren Ende eine 0:2-Niederlage stand, nichts zu holen. Als Favorit rein – als Sieger raus. Der VfR Kesselstadt II hat alle Erwartungen erfüllt. Das Hinspiel hatten die Gäste zu Hause mit 5:1 für sich entschieden.

Bis Referee Paul Goy-Berndt (Nidderau) den ersten Durchlauf beendete, änderte sich am Zählerstand nichts mehr. Matej Aladic brachte den VfR Kesselstadt II in der 50. Minute in Front. In der 75. Minute erhöhte Bujar Ali auf 2:0 für den VfR Kesselstadt II. Schlussendlich reklamierte der VfR Kesselstadt II einen Sieg in der Fremde für sich und wies den FC 1966 Büdesheim mit 2:0 in die Schranken.

Der FC 1966 Büdesheim befindet sich am 33. Spieltag – also kurz vor Ende der Saison – in der zweiten Tabellenhälfte. Nun musste sich der Gastgeber schon 18-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die acht Siege und fünf Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

Der VfR Kesselstadt II behauptet nach dem Erfolg über den FC 1966 Büdesheim den dritten Tabellenplatz. 15 Spiele ist es her, dass der VfR Kesselstadt II zuletzt eine Niederlage kassierte.

Kommenden Sonntag (13:00 Uhr) tritt der FC 1966 Büdesheim bei der Zweitvertretung des FC Germania Niederrodenbach an. Der VfR Kesselstadt II ist am kommenden Mittwoch zu Gast beim Hilalspor Hanau.

Das könnte Sie auch interessieren