Vereinslogo FC Germania Niederrodenbach II und VfR Kesselstadt II
+
VfR Kesselstadt II triumphiert bei Niederrodenbach II

A-Liga Hanau: FC Germania Niederrodenbach II – VfR Kesselstadt II, 0:2 (0:1)

VfR Kesselstadt II triumphiert bei Niederrodenbach II

Am Sonntag verbuchte die Reserve des VfR Kesselstadt einen 2:0-Erfolg gegen die Zweitvertretung des FC Germania Niederrodenbach. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur VfR Kesselstadt II heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Nach den 90 Minuten im Hinspiel waren die beiden Kontrahenten ohne einen Torerfolg mit jeweils einem Punkt auseinandergegangen.

Vincenzo Dattoli brachte den VfR Kesselstadt II in der elften Spielminute in Führung. Mit einem Tor Vorsprung für den Gast ging es für die beiden Teams nach dem Pausenpfiff in die Kabinen. Bujar Ali erhöhte den Vorsprung des VfR Kesselstadt II nach 58 Minuten auf 2:0. Schlussendlich reklamierte der VfR Kesselstadt II einen Sieg in der Fremde für sich und wies das Niederrodenbach II mit 2:0 in die Schranken.

Der FC Germania Niederrodenbach II führt mit 38 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Im Sturm der Gastgeber stimmt es ganz und gar nicht: 43 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Das Niederrodenbach II baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der VfR Kesselstadt II in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Seit 13 Begegnungen hat der VfR Kesselstadt II das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Am kommenden Dienstag trifft der FC Germania Niederrodenbach II auf die Sportfreunde Ostheim, der VfR Kesselstadt II spielt tags darauf gegen den Hilalspor Hanau.

Das könnte Sie auch interessieren