1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Hochtaunus

Abwechslungsreiches Remis zum Abschluss

Erstellt:

Vereinslogo SG Wehrheim/Pfaffenwiesbach II und FSV Steinbach
Abwechslungsreiches Remis zum Abschluss © SPM Sportplatz Media GmbH

Das Ergebnis im Saisonabschlussspiel zwischen der Zweitvertretung der SG Wehrheim/Pfaffenwiesbach und dem FSV Steinbach lautete 2:2. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.

Das Hinspiel war eine Demonstration des FSV Steinbach gewesen, als man die Partie mit 4:0 für sich entschieden hatte.

Das 1:0 des Gasts stellte Lukas Gießen sicher (22.). Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Wenige Augenblicke später besorgte Paul Graefe den Ausgleich (24.). Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Mit einem Wechsel – Felix Fey kam für Graefe – startete das Wehrheim/Pfaffenw II in Durchgang zwei. Patrick Hildebrandt verwandelte in der 60. Minute einen Elfmeter und brachte dem Gastgeber die 2:1-Führung. Cem Bektas, der in der 88. Minute erfolgreich war, sorgte mit seinem Treffer kurz vor dem Spielende für den Ausgleich. Letztlich gingen die SG Wehrheim/Pfaffenwiesbach II und der FSV Steinbach mit jeweils einem Punkt auseinander.

Dieses Mal entkam die SG Wehrheim/Pfaffenwiesbach II nur knapp dem Abstieg. Nach 28 Spielen steht das Wehrheim/Pfaffenw II auf Platz elf. Meistens verließ das Wehrheim/Pfaffenw II den Platz als Verlierer, insgesamt 15-mal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur neun Siege und vier Unentschieden. Acht Punkte aus fünf Spielen, so lautet die jüngste Bilanz der SG Wehrheim/Pfaffenwiesbach II der nun abgeschlossenen Saison.

Der FSV Steinbach befindet sich mit 42 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld.

Auch interessant