Vereinslogo SG Eschbach/Wernborn II und SG Ober-Erlenbach II
+
Eschbach/Wernborn II dreht das Spiel

A-Liga Hochtaunus: SG Eschbach/Wernborn II – SG Ober-Erlenbach II, 3:1 (0:1)

Eschbach/Wernborn II dreht das Spiel

Die Zweitvertretung der SG Ober-Erlenbach bestätigte auch im letzten Ligaspiel die schlechte Saisonleistung und verabschiedet sich mit einer 1:3-Niederlage gegen die Reserve der SG Eschbach/Wernborn aus der A-Liga Hochtaunus. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen.

Nach 90 Minuten hatte schließlich das Eschbach/Wernborn II die Nase vorn. Das Hinspiel zwischen den beiden Teams hätte abwechslungsreicher kaum sein können. Am Ende hatten sich die SG Ober-Erlenbach II und die SG Eschbach/Wernborn II mit 3:3 voneinander getrennt.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Malte Roselt sein Team in der 17. Minute. Mit einem Tor Vorsprung für die SG Ober-Erlenbach II ging es für die beiden Teams nach dem Pausenpfiff in die Kabinen. Niko Zrakic versenkte den Ball in der 58. Minute im Netz der Gäste. Dass das Eschbach/Wernborn II in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Robin Wacup, der in der 71. Minute zur Stelle war. Marc Oldenburg brachte den Ball zum 3:1 zugunsten des Gastgebers über die Linie (77.). Im Endeffekt kassierte die SG Ober-Erlenbach II gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf eine schmerzliche Niederlage.

Die SG Eschbach/Wernborn II beendet die Saison auf einem Relegationsplatz. Der Klassenerhalt ist also noch erreichbar. Mit 94 Gegentoren gab die Hintermannschaft des Eschbach/Wernborn II in dieser Spielzeit ein ziemlich betrübliches Bild ab. Meistens verließ die SG Eschbach/Wernborn II den Platz als Verlierer, insgesamt 16-mal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur acht Siege und vier Unentschieden. Neun Punkte aus fünf Spielen, so lautet die jüngste Bilanz des Eschbach/Wernborn II der nun abgeschlossenen Saison.

Nach allen 28 Spielen steht die SG Ober-Erlenbach II auf dem 13. Tabellenplatz. Mit nun schon 17 Niederlagen, aber nur acht Siegen und drei Unentschieden sind die Aussichten der SG Ober-Erlenbach II alles andere als positiv.

Das könnte Sie auch interessieren