1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. A-Liga Hochtaunus

Greift Wehrheim/Pfaffenw II bei TV Burgholzhausen nach den Sternen?

Erstellt:

Vereinslogo TV Burgholzhausen und SG Wehrheim/Pfaffenwiesbach II
Greift Wehrheim/Pfaffenw II bei TV Burgholzhausen nach den Sternen? © SPM Sportplatz Media GmbH

Der Zweitvertretung der SG Wehrheim/Pfaffenwiesbach steht beim TV Burgholzhausen eine schwere Aufgabe bevor. Der TV Burgholzhausen tritt mit breiter Brust an, wurde doch die FSG Merzhausen/Weilnau/Weilrod zuletzt mit 2:1 besiegt. Am letzten Spieltag kassierte das Wehrheim/Pfaffenw II die fünfte Saisonniederlage gegen den FSV Friedrichsdorf II.

Nach sechs gespielten Runden gehen bereits 13 Punkte auf das Konto des TV Burgholzhausen und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Mit 20 geschossenen Toren gehört der Gastgeber offensiv zur Crème de la Crème der A-Liga Hochtaunus. Vier Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für den TV Burgholzhausen zu Buche.

Derzeit belegt die SG Wehrheim/Pfaffenwiesbach II den ersten Abstiegsplatz. Die Ausbeute der Offensive ist beim Gast verbesserungswürdig, was man an den erst sechs geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Vom Glück verfolgt war das Wehrheim/Pfaffenw II in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der TV Burgholzhausen vor. Die SG Wehrheim/Pfaffenwiesbach II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des TV Burgholzhausen zu stoppen. Angesichts der guten Heimstatistik (3-1-0) dürfte der TV Burgholzhausen selbstbewusst antreten.

Das Wehrheim/Pfaffenw II muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den TV Burgholzhausen etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist die SG Wehrheim/Pfaffenwiesbach II lediglich der Herausforderer.

Auch interessant